Das LOGICHECK-Magazin

Kurz. Knapp. Spannend.

5. November 2021
Autor des Beitrags: Tina Lill
Rückblick Kongress „Schadenmanagement & Assistance“ in Leipzig Ende September

Endlich – so lange hat sich die „Schadenwelt“ nicht persönlich treffen können!

Umso mehr waren alle hocherfreut, dass es endlich ein Wiedersehen gegeben hat und man sich von Angesicht zu Angesicht austauschen konnte. Neben dem fachlichen Austausch, der wie immer sehr spannend und konstruktiv war, hat man jedem Besucher in besonderem Maße die Freude an dem Wiedersehen angesehen und angemerkt. Und auch wenn man sich inhaltlich mit Themen wie Automatisierung und Digitalisierung beschäftigt hat, so bleibt doch vor allem die Erkenntnis haften: „Es geht nichts über den Menschen und den persönlichen Kontakt“.

Auch in vielen Fachvorträgen wurde in diesem Jahr erkennbar: die pandemiebedingte Auszeit hat eine neue gegenseitige Wertschätzung herbeigeführt. Unsere Erkenntnis: Man ist enger zusammengerückt!

Weitere Themen

Bitte lächeln: Cheeeese!

Bitte lächeln: Cheeeese!

Anfang des Monats hatten wir für zwei Tage einen Fotografen in unseren „heiligen Hallen“ engagiert, der von uns mehr als 1.000 Bildern geschossen und für ein tolles Ergebnis...

mehr lesen
Bitte lächeln: Cheeeese!

Bitte lächeln: Cheeeese!

Anfang des Monats hatten wir für zwei Tage einen Fotografen in unseren „heiligen Hallen“ engagiert, der von uns mehr als 1.000 Bildern geschossen und für ein tolles Ergebnis...

mehr lesen