Das LOGICHECK-Magazin

Kurz. Knapp. Spannend.

18. August 2020
Autor des Beitrags: Magdalene Schütz
Kategorien: Allgemein
Warnbaken – nicht wegzudenken

Täglich begegnen wir ihnen, denn sie gehören zum Alltagsbild auf unseren Straßen: Die Warn- oder Leitbake, die zu den so genannten Verkehrsrückhalte­systemen gezählt wird und zu verkehrssichernden sowie -lenkenden Maßnahmen eingesetzt wird. Genutzt werden die Baken sowohl zur Arbeitsstellensicherung an Straßen, als auch zur Kennzeichnung von dauerhaften Hindernissen oder Gefahrstellen. Somit kommt ihnen – auch wenn wir sie häufig im Straßenverkehr nur als „Randerscheinung“ wahrnehmen, eine entscheidende Bedeutung zu. Sie werden weltweit verwendet und besitzen oftmals aufgrund der verschiedenen Normen und Standards eine länderspezifische Form- und Farbgebung. Der Einsatz von Warnbaken ist u.a. in den Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen im Verkehr beschrieben, ein vom Bundesministerium für Verkehr herausgegebenes technisches Regelwerk.

Bildquelle: ©detailfoto – adobe.stock.com

Weitere Themen

Ausfallkosten nach einem Unfallschaden

Ausfallkosten nach einem Unfallschaden

Bei Ausfall eines privat genutzten Fahrzeugs nach einem Unfallereignis hat der Betroffene mehrere Möglichkeiten: Er kann Nutzungsausfall beanspruchen, wenn er vorübergehend...

mehr lesen
LOGICHECK fährt Rad

LOGICHECK fährt Rad

Mit dem Bike zum Job: Seit Mai ermöglicht die LOGICHECK die Nutzung hochwertiger Leasingfahrräder und -E-Bikes. Mit dem JobRad-Leasingangebot möchten wir gezielt die...

mehr lesen
Ausfallkosten nach einem Unfallschaden

Ausfallkosten nach einem Unfallschaden

Bei Ausfall eines privat genutzten Fahrzeugs nach einem Unfallereignis hat der Betroffene mehrere Möglichkeiten: Er kann Nutzungsausfall beanspruchen, wenn er vorübergehend...

mehr lesen