Das LOGICHECK-Magazin

Kurz. Knapp. Spannend.

18. August 2020
Autor des Beitrags: Magdalene Schütz
Kategorien: Allgemein
Warnbaken – nicht wegzudenken

Täglich begegnen wir ihnen, denn sie gehören zum Alltagsbild auf unseren Straßen: Die Warn- oder Leitbake, die zu den so genannten Verkehrsrückhalte­systemen gezählt wird und zu verkehrssichernden sowie -lenkenden Maßnahmen eingesetzt wird. Genutzt werden die Baken sowohl zur Arbeitsstellensicherung an Straßen, als auch zur Kennzeichnung von dauerhaften Hindernissen oder Gefahrstellen. Somit kommt ihnen – auch wenn wir sie häufig im Straßenverkehr nur als „Randerscheinung“ wahrnehmen, eine entscheidende Bedeutung zu. Sie werden weltweit verwendet und besitzen oftmals aufgrund der verschiedenen Normen und Standards eine länderspezifische Form- und Farbgebung. Der Einsatz von Warnbaken ist u.a. in den Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen im Verkehr beschrieben, ein vom Bundesministerium für Verkehr herausgegebenes technisches Regelwerk.

Bildquelle: ©detailfoto – adobe.stock.com

Weitere Themen

Spende statt Geschenke

Spende statt Geschenke

Alle 15 Minuten erkrankt allein in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Jeder zehnte Blutkrebspatient findet keinen passenden Spender...

mehr lesen
Spende statt Geschenke

Spende statt Geschenke

Alle 15 Minuten erkrankt allein in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Jeder zehnte Blutkrebspatient findet keinen passenden Spender...

mehr lesen